Land Vorarlberg

Alamannendorf Mäder

Das Alamannen-Museumsdorf Mäder ist der Geschichte und Kultur der Alamannen gewidmet, welche spätestens in der 2. Hälfte des 6. Jahrhunderts  n. Chr. nach Vorarlberg eingewandert sind. In der Folge haben sie Sprache, Brauchtum und Mentalität der Region geprägt.

Die Gemeinde Mäder stellte dem Verein Alamannische Brauchtums- und Kulturgemeinschaft vor einigen Jahren ein Areal im Dorf zur Verfügung auf dem mittlerweile ein alamannischer Hof mit mehreren Gebäuden entstanden ist. (Langhaus, Grubenhaus, gemauerte Feuerstelle usw.) In diesem Freilichtgelände werden Veranstaltungen und Vermittlungsaktivitäten angeboten.

Alamannendorf Mäder | (c) Verein Alamannische Brauchtums- und Kulturgemeinschaft
zurückdrucken
IE6 Height
Videos Kontakt Museen intern Impressum Museen überregional
Karte MäderAlberschwendeBezauBlonsBludenzBregenzBürserbergDornbirnEggFeldkirchFrastanzGaschurnHardHittisauHohenemsKoblachLauterachLechLustenauRankweilRiefensbergRiezlernRöthisSchoppernauSchröckenSchrunsSchwarzachSchwarzenbergSilbertalSonntagWald am ArlbergBartholomäbergMäderHirscheggNenzingDamülsWarth