Land Vorarlberg

Jüdisches Museum Hohenems

Das Jüdische Museum Hohenems als regionales Museum mit internationaler Ausstrahlung erinnert an die landjüdische Gemeinde Hohenems und deren vielfältige Beiträge zur Entwicklung Vorarlbergs und der umliegenden Regionen. Und es beschäftigt sich mit Jüdischer Gegenwart in Europa, der Diaspora und Israel - mit Fragen der Zukunft der europäischen Einwanderungsgesellschaft. Dazwischen steht das Ende der Jüdischen Gemeinde von Hohenems, markiert durch die regionale NS-Geschichte, Vertreibung und Deportation der letzten Gemeindemitglieder, Antisemitismus und Holocaust.

 

Mit seiner Dauerausstellung präsentiert das Jüdische Museum Hohenems jüdische Geschichte und Kultur zwischen Österreich und der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein. Das Museum bietet jährlich Wechselausstellungen und ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

 

Zur Geschichte und Gegenwart der Hohenemser Diaspora kann in der genealogischen Datenbank "Hohenems Genealogie" online recherchiert werden. In der umfangreichen genealogischen Datenbank sind mehr als 20.000 Juden in Vorarlberg und Tirol sowie ihre Nachkommen und Familienangehörige – von 1617 bis ins 20. Jahrhundert – verzeichnet. 

 

Videoclip Vorarlberger Museen

 


Österreichisches Museumsgütesiegel

zurückdrucken
IE6 Height
Videos Kontakt Museen intern Impressum Museen überregional
Karte HohenemsAlberschwendeBezauBlonsBludenzBregenzBürserbergDornbirnEggFeldkirchFrastanzGaschurnHardHittisauHohenemsKoblachLauterachLechLustenauRankweilRiefensbergRiezlernRöthisSchoppernauSchröckenSchrunsSchwarzachSchwarzenbergSilbertalSonntagWald am ArlbergBartholomäbergMäderHirscheggNenzingDamülsWarth