Land Vorarlberg

Juppenwerkstatt Riefensberg

Im ehemaligen, 1648 erbauten Gasthaus Krone neben der Kirche wurde die Juppenwerkstatt errichtet. Die Juppenwerkstatt nimmt ein Handwerk wieder auf, das schon so gut wie ausgestorben schien. Damit die Juppe, so wird das Gewand der Wälderinnen genannt, ihr charakterisches Aussehen erhält, sind viele Arbeitsschritte notwendig. Farb- und Leimkessel, Gläst- und Fältelmaschine sind für alte und neue Juppen im Einsatz.

 

Im ersten Stock befinden sich Vitrinen mit mehreren Trachtenmodellen und die verglaste von überall einsichtige Nähwerkstatt als „Haus im Haus“, die auch für Kurse geeignet ist.

 

In der Juppenwerkstatt werden Juppen (historische Bregenzerwälder Frauentracht) hergestellt und aufgerichtet. Gleichzeitig ist das Museum Kursort für Trachtenherstellung.

Juppenwerkstatt Riefensberg | (c) Amt der Vorarlberger Landesregierung / Abteilung IIc, Foto: Günter König
zurückdrucken
IE6 Height
Videos Kontakt Museen intern Impressum Museen überregional
Karte RiefensbergAlberschwendeBezauBlonsBludenzBregenzBürserbergDornbirnEggFeldkirchFrastanzGaschurnHardHittisauHohenemsKoblachLauterachLechLustenauRankweilRiefensbergRiezlernRöthisSchoppernauSchröckenSchrunsSchwarzachSchwarzenbergSilbertalSonntagWald am ArlbergBartholomäbergMäderHirscheggNenzingDamülsWarth