Land Vorarlberg
Objekte

Blumenvase/n


Museum

Stadtmuseum Dornbirn

Beschreibung

Vase, bauchige, birnenartige Form. Oberfläche ist abwechselnd in matten dunkelbrauen und rostroten Streifen (je drei pro Farbe) gehalten, wobei in die braunen Flächen schräge Linien geritzt sind, die rautenartige Felder ergeben, von welchen manche mit roter, gelber und blauer (Email)Farbe ausgemalt sind. die Ränder zum Rostrot sind mit vertikalen Schlangenlinien in weißer Emailfarbe verziert. Runde Standringform, zeigt hellen Scherben; am Boden eingeritzt: "V.100/12" sowie von Hand geschrieben "16.50", wohl Preisangabe. Aufgeklebtes Etikett: "Mäser/JMD/Keramik". Innen ist die Vase braun irisierend glasiert.

Hersteller

Mäser Josef Ton- u.Töpferw., Glas, Porzellan und Steingut

Datierung

1950er

Maße

Höhe:14 cm, Durchmesser: 9 cm

Material

Keramik

Inventarnummer

SD-154

Objekttyp

Museumsobjekt (dreidimensional)

Systematik

Wohnen -> Raumausstattung -> Zierobjekte -> Blumenvasen

Ort

Vorarlberg -> Rheintal -> Dornbirn

Person / Körperschaft

Mäser, Josef Ton- und Töpferwaren
Blumenvase/n
zurückdrucken
IE6 Height
Videos Kontakt Museen intern Impressum Museen überregional
Karte DornbirnAlberschwendeBezauBlonsBludenzBregenzBürserbergDornbirnEggFeldkirchFrastanzGaschurnHardHittisauHohenemsKoblachLauterachLechLustenauRankweilRiefensbergRiezlernRöthisSchoppernauSchröckenSchrunsSchwarzachSchwarzenbergSilbertalSonntagWald am ArlbergBartholomäbergMäderHirscheggNenzingDamülsWarth