Land Vorarlberg
Objekte

Dekorationsmodel Harder Wappen


Museum

Textildruckmuseum Mittelweiherburg Hard

Beschreibung

Anläßlich der Markterhebung 1905 wurde Hard ein Wappen verliehen. Die zentralen Motive des Wappens, das Segelschiff mit der dreilatzigen Montfortfahne am Mast und die beiden Bäume verweisen auf die einstige Bedeutung von Fischfang und Holzgewerbe für den Ort. Die bronzefarbene Randeinfassung des sogenannten "redenden Wappens" wurde zwischen 1927 und 1935 verliehen oder bestätigt. Das Wappen ist hier als Druckmodel in Messing- Einschlagtechnik ausgeführt.

Hersteller

Hermann, Ernst

Datierung

1976

Maße

21,2 x 16,7 x 2,5 cm

Material

Holz

Inventarnummer

TdMw-221

Objektgeschichte

Das Wappen wurde 1976 als Weihnachtsgeschenk von Ernst Hermann zur Erinnerung an die Hermann Buben Karl, Andreas, Michael und Christoph gestochen.

Objekttyp

Museumsobjekt (dreidimensional)

Systematik

Handwerk/Industrie/Handel -> Textildrucker/Färber -> Geräte für den Druckvorgang -> Druckmodel

Systematik

Öffentlichkeit und Gemeinwesen -> Feuerwehr/Zivilschutz/Unfallschutz -> Wappen

Ort

Vorarlberg -> Rheintal -> Hard

Person / Körperschaft

Hermann, Ernst
Dekorationsmodel Harder Wappen
zurückdrucken
IE6 Height
Videos Kontakt Museen intern Impressum Museen überregional
Karte HardAlberschwendeBezauBlonsBludenzBregenzBürserbergDornbirnEggFeldkirchFrastanzGaschurnHardHittisauHohenemsKoblachLauterachLechLustenauRankweilRiefensbergRiezlernRöthisSchoppernauSchröckenSchrunsSchwarzachSchwarzenbergSilbertalSonntagWald am ArlbergBartholomäbergMäderHirscheggNenzingDamülsWarth